20.10.2017

Live aus dem Kreistag

Bild: Logo Kreistagsfraktion BGL
Förderung für Generationenbund gesichert und Stütz- und Förderklasse für das BGL beschlossen
Der Kreistag Berchtesgadener Land hat heute zwei wichtige soziale Weichenstellungen einstimmig beschlossen, für die sich die SPD-Fraktion seit langem stark macht: Die enorm wichtige Arbeit der beiden Vereine des Generationenbunds im Landkreis wird nachhaltig durch Mittel des Landkreises und der Gemeinden gesichert. Die Freilassinger SPD-Kreisrätin Margitta Popp bedankte sich im Namen der Fraktion bei allen Aktiven des Generationenbunds für ihre wichtige Arbeit, die nicht nur älteren Menschen, sondern auch jungen Familien zugute kommt. Kritisch merkte sie an, dass wie so oft nach einer Anschubförderung durch Bund und Land auch hier das langfristige finanzielle Engagement von den Kommunen alleine zu leisten ist.

Als "Leuchtturmprojekt der Bildungsregion BGL" bezeichnete der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner die Entscheidung für die Einrichtung einer Stütz- und Förderklasse für Schüler im Landkreis mit besonderem Förderbedarf. Die Klasse wird zunächst an der Grundschule in Piding untergebracht sein und soll besonders schwierigen Schülern mit intensiver Betreuung neue Chancen eröffnen. Die hohen Investitionen seien nicht nur sozial und gesellschaftlich mehr als gerechtfertigt, sondern helfen mittel- und langfristig auch bei der Einsparung von Kosten ergänzte Hans Metzenleitner mit Blick auf die sehr hohen Aufwendungen für Heimunterbringungen.

Sozialpolitik Hans Metzenleitner Kreistagsfraktion Bildungspolitik 

zurück