05.08.2018

Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik wecken

Bild: Schülerforschungszentrum 2018
SPD-Kreistagsfraktion zu Besuch im Schülerforschungszentrum Berchtesgaden
Die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik bei jungen Mädchen und Buben zu wecken: mit diesem Ziel wurde 2011 das Schülerforschungszentrum (SFZ) in dem ehemaligen Schulgebäude des Gymnasiums in Berchtesgaden gegründet. Bei einem Besuch im SFZ und einem Gespräch mit dem Geschäftsführer Christoph Geistlinger hat sich jetzt die SPD-Kreistagsfraktion über aktuelle Projekte und Vorhaben informiert.
Als Kooperation der Technischen Universität München mit dem Landkreis Berchtesgadener Land wird das SFZ von vielen weiteren Förderern unterstützt. Zu Beginn des Rundgangs durch die Einrichtung stellte Christoph Geistlinger einige Firmen und Institutionen vor, die sich mit Geld- und Sachmitteln einbringen. „Statt nur die fehlenden Auszubildenden und Studenten in den MINT-Fächern – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - zu beklagen, können sich hier Unternehmen und Einrichtungen ganz konkret engagieren, um die Distanz zu diesen Fächern schon in frühen Jahren abzubauen“, zeigte sich der Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner überzeugt.
Sehr positiv werteten die SPD-Kreisräte beim Rundgang durch das SFZ die moderne und ideenreiche Nutzung der Räume. Bartl Mitner und Hans Metzenleitner, die selbst noch in der Salzburger Straße zur Schule gegangen waren, freuten sich besonders über die gelungene Gestaltung der Räumlichkeiten. Die Laufener SPD-Stadträtin und Landtagskandidatin Susanne Aigner erkundigte sich nach dem Anteil von Schülerinnen im SFZ. Bei Mädchen Interesse für MINT-Fächer zu wecken, sei ein wichtiges Ziel der Einrichtung, antwortete ihr der Geschäftsführer. Der Anteil der Schülerinnen stehe zwar nicht bei fünfzig Prozent, sei aber in allen Bereichen erheblich und im Wachsen begriffen.
Insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler aus dem südostbayerischen Bereich haben im Juli an der zum zweiten Mal durchgeführten MINT-Akademie teilgenommen. Zum ersten Mal bestand dank der Unterstützung des Fördervereins für die Teilnehmer die Gelegenheit, im CVJM-Zentrum am Hintersee zu übernachten und sich so auch in der Freizeit kennenzulernen und auszutauschen. „Nachdem wir in den ersten Jahren sehr aktiv Werbung für das SFZ betreiben und auch einzelne Schüler ansprechen mussten, sind wir jetzt voll ausgelastet und haben auch viele Anfragen von auswärtigen Schulen“, berichtete Christoph Geistlinger. Sehr beeindruckt zeigten sich die Kommunalpolitiker von dem Niveau, auf dem in der MINT-Akademie gearbeitet wird: von DNA-Analysen bei Honigbienen über die psychologische Wirkung von Robotern auf Menschen bis zur Erforschung von möglichen medizinischen Anwendungen von Biolumineszenz spannte sich der Bogen der anspruchsvollen Themen.
Als weiteres Angebot stellte der Geschäftsführer die regelmäßig stattfindenden Clubs vor, die sich mit Mathematik, Robotik, Technik und anderen Themen beschäftigen. Auch das Ferienprogramm mit eigenen Kursen wird sehr gut angenommen und ist für das aktuelle Schuljahr größtenteils ausgebucht.
„Das Schülerforschungszentrum ist ein sehr erfolgreiches Beispiel dafür, wie über die Schule hinausreichende Bildungsangebote gestaltet werden können und dass sie ausreichend Zeit und Unterstützung für diesen Erfolg brauchen. Wir können stolz darauf sein, eine solche Einrichtung im Landkreis zu haben“, fasste der SPD-Kreisvorsitzende und Kreisrat Roman Niederberger zum Abschluss des Besuchs die Eindrücke seiner Fraktionskollegen zusammen und bedankte sich bei dem Geschäftsführer für die umfassenden Informationen.
Foto: Die SPD-Kreistagsfraktion zeigte sich beeindruckt von den Ideen und der Gestaltung der Schülerforschungszentrum (von links nach rechts):
Roman Niederberger (Kreisrat, Piding), Susanne Aigner (Stadträtin Laufen, Landtagskandidatin), Christoph Geistlinger (Geschäftsführer SFZ), Margitta Popp (Kreisrätin, Freilassing), Bartl Mittner (Kreisrat, Berchtesgaden), Georg Quentin (Kreisrat, Teisendorf), Hans Metzenleitner (Sprecher SPD-Kreistagsfraktion, Bischofswiesen)


Kreistagsfraktion Bildungspolitik Susanne Aigner 

zurück

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!