14.04.2019

Arnim Schläfke weiterhin Bayerisch Gmainer SPD-Vorsitzender - Christoph Lerner neu im Vorstand

Bild: Sw19041003
Jahreshauptversammlung der Bayerisch Gmainer SPD
Arnim Schläfke weiterhin Bayerisch Gmainer SPD-Vorsitzender
Jahreshauptversammlung der SPD Bayerisch Gmain mit Neuwahlen – Christoph Lerner neu im Vorstand

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD Bayerisch Gmain waren turnusmäßig Vorstand und Delegierte neu zu wählen. Wiedergewählt wurde Arnim Schläfke als Ortsvorsitzender, auch Patricia und Johann Reisbacher bleiben als 2. Vorsitzende und als Kassier im Amt. Neu in den Vorstand eingerückt ist Christoph Lerner als Schriftführer. Als Beisitzer unterstützen Marianne Walther und Franz Sicklinger den Vorstand. Als Delegierte vertreten Patricia Reisbacher und Christoph Lerner den Ortsverein im Kreisverband und im Bundeswahlkreis.

Zuvor hatte Arnim Schläfke, der auch den Kreisvorsitzenden Roman Niederberger als Gast begrüßen konnte, in seinem Rechenschaftsbericht Rückschau auf das abgelaufene Jahr gehalten. Ein Tiefpunkt in dieser Zeit war das enttäuschende Ergebnis bei der Landtagswahl im Herbst 2018, wo auch die SPD in Bayerisch Gmain empfindliche Verluste hinnehmen musste; da war es nur ein schwacher Trost, dass alle GROKO-Parteien auf Bundesebene Federn lassen mussten. Besser lief es bei der Bayerisch Gmainer Bürgermeister-Wahl im Frühjahr 2019, wo sich der auch von der SPD unterstützte Kandidat Armin Wierer durchsetzen konnte. Im Rahmen der Reihe „Betriebsbesichtigungen“ hatten die Sozialdemokraten das Bayerisch Gmainer Klärwerk besichtigt, bei dem deutlich geworden war, dass diese Millionen-Investition nicht nur zur Anpassung an den Stand der Technik und die neuesten Abwasserbestimmungen dringend erforderlich war, sondern dass damit Bayerisch Gmain (und Großgmain) ein zukunftsfestes Klärwerk hat.
Arnim Schläfke streifte auch die wichtigsten kommunalpolitischen Themen des letzten Jahres, wobei er insbesondere auf die Planung für das Ortszentrum (Haus des Gastes/Rathaus/Schule), die bauliche Entwicklung an der Berchtesgadener Straße und den Ausbau des Sportplatzes einging.

Für das kommende Jahr, so Arnim Schläfke wolle man wieder mit der Besichtigung heimischer Betriebe fortfahren, wofür Kindertagestätte, Klinik Hochstaufen und Haus Hohenfried angedacht sind. Das Thema Kirchholztunnel werde uns erneut beschäftigen und vor allem werde die Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 mit Kandidatenaufstellung und Wahlprogramm ein Schwerpunkt für das kommende Jahr sein.

Kassier Hans Reisbacher konnte einen in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichenen Kassenabschluss vorlegen, und nachdem die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt hatten, stand einer Entlastung des Vorstands nichts im Wege, die dann auch einstimmig erteilt wurde. Die anschließende Neuwahl des Ortvorstands und der Delegierten war rasch abgewickelt, denn für alle Positionen lagen Vorschläge vor.

In der Diskussion wurde vor allem die angespannte Mietsituation in Bayerisch Gmain angesprochen, denn man dürfe nicht verkennen, dass die z.Z. rege Bautätigkeit nur Erwerbern von Eigentumswohnung nütze, aber nicht Mietern mit einem geringeren Einkommen. Man müsse deshalb Wege finden, den Bau von Mietwohnungen zu fördern, z.B. durch verstärktes Engagement bei Wohnungsbaugenossenschaften.

Der SPD-Kreisvorsitzende und künftige SPD-Landratskandidat Roman Niederberger nutzte die Gelegenheit, sich und seine Schwerpunkte für die für die Arbeit auf Kreisebene vorzustellen. Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sei ihm ein besonderes Anliegen; auch eine Verbesserung der Angebote im ÖPNV (öffentlicher Personen-Nahverkehr) sei für ihn von wesentlicher Bedeutung.

Der Ortsvorsitzende Arnim Schläfke schloss dann die Versammlung mit dem Dank an die anwesenden Teilnehmer und mit der Bitte, in ihrem Engagement für eine soziale Politik nicht nachzulassen.

Foto: Der Vorstand der Bayerisch Gmainer SPD, v.l.n.r.; Hans Reisbacher, Kassier; Arnim Schläfke, Vorsitzender; Patricia Reisbacher, 2. Vorsitzende; Christoph Lerner, Schriftführer; daneben der Kreisvorsitzende der SPD BGL, Roman Niederberger




zurück
Termine

23.07.2019 19.00 Uhr
Deutschlands Verantwortung in der Welt

Öffentliche Diskussion mit dem stv. verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Hitschler und Dr. Bärbel Kofler, MdB
Mehr Infos...

27.07.2019 10.00 Uhr
Links bergauf: Wanderung zur Bindalm

Die SPD Berchtesgadener Land-Süd lädt ein zur gemeinsamen Wanderung mit unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler
Mehr Infos...

21.09.2019 10.00 Uhr
Links bergauf: Wanderung Haarmoos

Die SPD Saaldorf-Surheim lädt ein zur gemeinsamen Wanderung mit unserer Bundestagsabgeordneten Bärbel Kofler
Mehr Infos...

Alle Termine...

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!