17.12.2013

2014 stehen umfangreiche Investitionen an

Aus der Bayerisch Gmainer Gemeinderatssitzung vom 16.12.2013
Relativ kurz war die letzte Sitzung des Jahres 2013. Die im kommenden Jahr anstehenden Investitionen wurden beraten und der Erschließungsplan Maisstraße verabschiedet. Dazu gab es dann noch den zum Jahresende üblichen Rückblick des Bürgermeisters.

Vorgestellt wurde der Entwurf für die Erschließung des neuen Teils der Maisstraße, wo auf 6 Parzellen Doppelhäuser im Einheimischenmodell entstehen sollen. Die Erschließung umfasst den Neubau der Straße und des Kanals, die Erweiterung des Stromnetzes, der c und der Wasserversorgung und ist mit insgesamt 190.000 € veranschlagt.

Als Vorbereitung auf den Haushalt des kommenden Jahres wurde vorweg schon über die vorgesehenen Investitionsmaßnahmen gesprochen. Insgesamt sind 1,128 Mio. € eingeplant. Davon entfallen 355.000 € auf die Kinderkrippe, 190.000 € auf die Erschließung der Maisstraße (neu), 150.000 € für die Sanierung des Saals im Haus des Gastes, 145.000 € auf ein neues Feuerwehrfahrzeugs, 120.000 € auf Planungskosten für das Klärwerk und 110.000 € für Kanalsanierung. Ferner fallen Kosten an für eine neue IT-Hard- und Software für die Gemeinde, Für Umbaumaßnahmen in der Schule und für die Instandsetzung der Bergwege m Lattengebirge. Nach Klärung einiger Fragen stimmt das Gremium den Vorlagen einstimmig zu.

Die Gemeindewerke Bayerisch Gmain (Stromversorgung) werden ab 2014 als Eigenbetrieb geführt und an die Stadtwerke Bad Reichenhall angegliedert. Für diese wurde der Wirtschafts- und Finanzplan 2014 beraten und verabschiedet. Bei einem Gesamtvolumen von 2,46 Mio. € werden nächstes Jahr 30.000 € Gewinn erwartet.

Am Schluss der Sitzung gab der Bürgermeister einen Rückblick auf das vergangene Jahr. An größeren Investitionen seien der Bau der Kinderkrippe, die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges, die Erneuerung der Straßenbeleuchtung am östlichen Teil der Berchtesgadener Straße getätigt worden. Außerdem seien wichtige Weichen für die Zukunft gestellt worden, z.B. mit der Errichtung von 20 Wohnungen an der Schillerallee und der Erschließung neuen Baulands für Einheimische an der Maisstraße. Mit dem Dank für die faire Zusammenarbeit schloss er seinen Rede und damit auch den öffentlichen Teil der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres.



zurück
Termine
22.09.2017 20.00 Uhr
Wahlkampfendspurt mit Natascha Kohnen

Die SPD Berchtesgadener Land lädt zum Wahlkampfendspurt mit der Vorsitzenden der BayernSPD Natascha Kohnen und der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler ein.
Mehr Infos...

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Dr. Herbert Kränzlein

Dr. Herbert Kränzlein
Unser Landtagsabgeordneter - Für Sie in München!

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!