26.05.2014

Ergebnis der Europawahl in Bayerisch Gmain

Bild: BGSw140525
Das Wahlergebnis als Diagramm
SPD verdoppelt ihren Stimmanteil
Mehr als verdoppelt hat die SPD in Bayerisch Gmain ihren Stimmenanteil gegenüber 2009. Waren es damals nur 8,2 %, so ist der SPD-Stimmenanteil diesmal auf 17,1 % angestiegen. Die CSU verloren 5,7 %-Punkte auf 47,4 % und auch die Grünen fielen um 1,3 %-Punkte auf 12,6 %.

Das Ergebnis im Einzelnen:

............| CSU | SPD |Grüne| FDP |
.....2004| 62,8 | . 9,7 | 13,1 | . 5,7 |
.....2009| 53,1 | .8,2 | 13,9 | 11,9 |
.....2013| 47,4 | 17,1 | 12,6 | .6,6 |

zum Vergleich

......BGL| 45,5 | 16,2 | 12,1 | 2,6 |
..Bayern| 40,5 | 20,1 | 12,1 | 3,1 |
......BRD| 35,3 | 27,3 | 10,7 | 3,4 |

Das gute Abschneiden der SPD in Bayerisch Gmain ist auf einen bundesweiten Trend, verursacht zu einem großen Teil durch den deutschen Spitzenkandidaten Martin Schulz, zurückzuführen, den auch im Kreis, in Bayern und im Bund gab es ähnliche Zuwächse (7,5/7,2/6,5 %-Punkte).



zurück

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Dr. Herbert Kränzlein

Dr. Herbert Kränzlein
Unser Landtagsabgeordneter - Für Sie in München!

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!