Meldungen zu diesem Schlagwort


Bild: SPD Frauen Reimann
10.12.2016

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

SPD-Frauen im Einsatz für faire Bezahlung und Arbeitsbedingungen
Den Besuch der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Carola Reimann im Berchtesgadener Land nutzten vor kurzem sozialdemokratische Kommunalpolitikerinnen und aktive Frauen in der heimischen SPD, um über Fortschritte und Herausforderungen bei besseren Bedingungen für Frauen in der Arbeitswelt zu sprechen. Die Sozialdemokratinnen sprachen sich bei dem Treffen im Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichenhall für bessere Betreuungsangebote, Informationen über die Lohnstruktur auch für in kleinen Firmen beschäftigte Mitarbeiter und die entschlossene Bekämpfung der Altersarmut aus.  Meldung lesen...

Bild: Faire Löhne SPD BGL
16.10.2016

SPD Berchtesgadener Land für faire Löhne

Gesetz für Lohngerechtigkeit kann nur erster Schritt sein
21 Prozent: so groß ist laut dem Statistischen Bundesamt im Durchschnitt der Unterschied beim Verdienst zwischen Frauen und Männern. Der Kreisvorstand der SPD Berchtesgadener Land hat sich bei einem Treffen im Bistro „Krepfei“ in Anger mit dem jetzt auf den Weg gebrachten „Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern“ beschäftigt, dass für mehr Fairness sorgen soll. Die heimischen Sozialdemokraten sehen darin nur einen ersten Schritt und fordern unter anderem Verbesserungen für in Zeit- und Leiharbeit beschäftigte Arbeitnehmer.  Meldung lesen...

Bild: Bärbel Mindestlohn Berlin
03.07.2014

Dr. Bärbel Kofler: Tausende Menschen im Berchtesgadener Land profitieren vom Mindestlohn

Gewerkschaftsstudie geht von 10.500 Menschen mit Löhnen unter 8,50 Euro aus
Der Bundestag verabschiedet am Donnerstag das Tarifautonomiestärkungsgesetz – und damit auch den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Er gilt für alle Branchen, in Ost und West gleich. Von dem Mindestlohn profitieren ab 2015 rund vier Millionen Menschen in unserem Land. Damit setzt die SPD einen historischen Meilenstein in der Arbeitsmarktpolitik.  Meldung lesen...

Bild: Dialogbox TS BK RN
04.09.2013

Dr. Bärbel Kofler und Roman Niederberger gemeinsam für den Mindestlohn

Mit mindestens 8,50 € in der Stunde mehr im Geldbeutel
"Ein Mindestlohn von 8,50 bringt auch im Berchtesgadener Land vielen Menschen mehr Geld in ihren Geldbeutel", so die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler. Aktuelle Zahlen einer Studie zum Thema "Regionale Mindestlohnwirkungen" der Gewerkschaften ver.di und NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) machten dies deutlich (Stand der Zahlen 2011). Im Berchtesgadener Land verdienten knapp 4000 Personen weniger als 6,50 Euro netto. "Diese Menschen arbeiten viel und verdienen wenig, das müssen wir ändern. Die Studie belegt, das ein Mindestlohn dabei helfen kann. Er darf aber nur ein erster Schritt hin zu gerechter Bezahlung von Arbeitsleistung sein, wir brauchen in Deutschland flächendeckend einen Lohn, von dem die Menschen auch wirklich leben können.  Meldung lesen...

Termine

23.07.2019 19.00 Uhr
Deutschlands Verantwortung in der Welt

Öffentliche Diskussion mit dem stv. verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Hitschler und Dr. Bärbel Kofler, MdB
Mehr Infos...

27.07.2019 10.00 Uhr
Links bergauf: Wanderung zur Bindalm

Die SPD Berchtesgadener Land-Süd lädt ein zur gemeinsamen Wanderung mit unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler
Mehr Infos...

21.09.2019 10.00 Uhr
Links bergauf: Wanderung Haarmoos

Die SPD Saaldorf-Surheim lädt ein zur gemeinsamen Wanderung mit unserer Bundestagsabgeordneten Bärbel Kofler
Mehr Infos...

Alle Termine...

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!